Traditionell wird am ersten Wochenende, ein "Rockkonzert" in den Adventzauber integriert. Der Hintergrund ist einerseits, eine Einleitung in die ruhige Jahreszeit, und andererseits begabten jungen Künstlern die Möglichkeit zu geben, sich vor heimischen Publikum zu präsentieren. Am zweiten Wochenende ist der Höhepunkt, der Perchtenlauf bei dem für Groß und Klein etwas dabei ist. Der Hilfbergzauber finanziert sich jährlich, durch großzügige Unterstützung von heimischen Betrieben, Institutionen und Privatpersonen. Mit dem Veranstaltungsjahr 2014 wurde der Name von Adventzauber am Hilfberg in Hilfbergzauber geändert, da die Veranstaltung meist vor der traditionellen Adventzeit stattfindet.